Es lebe die Jogginghose!

Seid gegrüßt, liebe Leser und Jogginghosenfanatiker, liebe Faulenzer, Langschläfer und Penner, liebe Welt!

Heute ist ein großartiger Tag, heute ist internationaler Tag der Jogginghose! Lasst uns gemeinsam diesen glorreichen Tag feiern, lasst uns alle, Liebhaber und Hasser der wunderbaren Hose, wegen ihr abgehen!

Warum wir diesen Tag feiern müssen?

Die Jogginghose ist das erste, woran du denkst, wenn du nach Hause kommst. Sie wird immer für dich da sein, auch wenn sich die ganze Welt gegen dich verschwört. Wenn du traurig bist, dich schlechten Gewissens mit einem heißen Kakao, einer flauschigen  Decke UND einer Jogginghose auf das Sofa kuschelst und dich im Selbstmitleid versuchst zu ertränken, die Hose wird bei dir sein. Sie wird dich wärmen und halten, sie ist an deinem Körper, aber mit dezentem Abstand, sie schützt dich vor Erkältungen und mit ihr, NUR mit ihr, kannst du es dir so richtig gemütlich machen. Du kannst noch so viele Designerhosen und Kleider, Röcke und Jeans haben, deine JOGGINHOSE wird immer die sein, in der du dich am wohlsten fühlen wirst, komme was wolle.

Weißt du, wie hart es für sie sein muss, dich jeden Morgen dich von ihr entfernen zu sehen? Weißt du nicht, wie sehr sie sich freut, dass du sie endlich, nach einem langen Tag, anziehst und mit ihr gemeinsam einfach nichts tun kannst? Das sind die schönsten Momente einer Jogginghose. Diese paar Stunden.

Am Abend, wenn es wieder heißt Abschied nehmen, ist sie ein gebrochenes Stück Stoff; weißt du nicht, wie sehr sie unter deiner Affäre mit der Pyjamahose leidet? Sie will es dir nicht zeigen, akzeptiert leise blutend deine anderen Vorlieben, aber es tut ihr weh.

Genauso wie deine Beziehung zur Ausgeh-Hose, wie du die Designerhose genannt hast, mit der du nachts feiern gehst. Dieses Stück Stoff hält deine Jogginghose für nicht besonders beneidenswert, denn mit ihr kommst du total verdreckt zurück, aber die Tatsache, dass du paar Stunden mehr mit ihr verbracht hast, ist bitter für sie.

Da macht es deiner Jogginghose nichts aus, wenn du mal deinen Kakao über sie verschüttest, da macht es ihr nichts aus, wenn sie das Salz deiner Tränen oder Soletti auf sich spürt.

Sie kennt dich mit all deinen Fehlern und Stärken, ist immer da für dich da, also sei es du auch mal für sie. Sei wenigstens einmal im Jahr für sie da, zeig ihr, dass du sie genauso sehr liebst wie sie dich, denn eine Beziehung muss auf beiden Seiten funktionieren.

Deshalb, liebe Jogginghosenfreunde: es lebe die Jogginghose!

-Berni S.

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s