9 Arten des Mensch-Seins

Moment mal.  9 Arten des Mensch-Seins, geht das überhaupt? Wir Menschen sind alle individuell, niemand  besitzt den gleichen Fingerabdruck wie du, keine zwei Menschen sind  komplett identisch, alle sind anders. Also warum ausgerechnet 9 Mensch-Arten?

Vielleicht ist dem ein oder anderem schon mal der Begriff „Enneagramm“ untergekommen oder haben das gleichnamige Buch gelesen.

Das Enneagramm ein Persönlichkeitsmodell, das jeden Menschen nach seinem Verhaltensmuster benennt und in eine der neun jeweiligen Kategorien einordnet.  (Ennea =griech. Neun; gramma= das Geschriebene)

Viele Wissenschaftler und Psychologen haben  geforscht und sind immer zum selben Schluss gekommen: es gibt „nur“ diese neun Typen.

 

Hier kurz aufgelistet:

EINS:

Will alles richtig und perfekt machen.

Gaben: Durchhaltevermögen, Geduld und Gelassenheit.

Wunder Punkt: Zorn.

 

ZWEI:

Bekannt für Hilfsbereitschaft.

Gaben: Mitmenschlichkeit und Demut.

Wunder Punkt: Stolz.

 

DREI:

Ihr Lebensthema ist Leistung und Erfolg.

Gaben: Tatkraft und Optimismus.

Wunder Punkt: Lüge (auch gegen sich selbst).

 

VIER:

Will anders und individuell sein.

Gaben: Kreativität und Kunst.

Wunder Punkt: Neid.

 

 

FÜNF:

Legt großen Wert auf Privatsphäre und schottet sich ab.

Gaben: Weisheit, Klarheit, Objektivität.

Wunder Punkt: Geiz.

 

SECHS:

Bekannt für ihre Teamfähigkeit.

Gaben: Verlässlichkeit, Vertrauen, Mut.

Wunder Punkt: Angst.

 

SIEBEN:

Hat das Lebensthema Glück.

Gaben: Heiterkeit und innovatives Denken.

Wunder Punkt: Unmäßigkeit – im Sinne von „Mehr ist immer besser“.

 

ACHT:

Ist energiegeladen und direkt.

Gaben: Belastbarkeit und Ausüben und von Macht.

Wunder Punkt: Schamlosigkeit.

 

NEUN:

Frieden und Zufriedenheit.

Gaben: Versöhnung und Tatkraft.

Wunder Punkt: Faulheit.

 

Und?

Sich selbst erkannt?

 

Aber darf man überhaupt einen Menschen so unterteilen und damit in eine Schublade stecken?

Ja, aber vielmehr muss man es selbst tun.

Erst wenn man die Möglichkeit hat, zu erkennen, wer man ist, welcher Typ von Mensch man ist (auch wenn man eine Vorahnung hat- Sie werden erstaunt sein), gelingt es einem, mit diesem Muster seine Schwächen zu erkennen und seine Stärken zu entwickeln.

Meine Schwester hat mir die 90 Fragen gestellt, welche ich wahrheitsgetreu beantworten musste. Anfangs gefiel mir die Idee des Kategorisierens  nicht („Ich bin doch von allem etwas“) aber mit dem Ergebnis kam auch die Erkenntnis und die zeigte mir, dass man sich die Wahrheit nicht zurechtlügen kann.

Man muss zu sich selbst stehen.

Und zu seinen Fehlern.

Das Enneagramm hilft einem dabei.

 

Selbstverständlich kann man niemanden in eine Schublade stecken mit den Worten „Du bist eine Sechs, du hast vor allem Angst.“  Aber sehen wir das Enneagramm nicht als Einschränkung, sondern als Möglichkeit an. Denn desto mehr man sich mit dem Stoff des Seins auseinandersetzt, desto besser lernt man sich selbst  kennen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Lest dieses Buch.

Oder macht den Test.

Hier ein Online Test, der sehr ans Buch heranreicht

 

Es zahlt sich wirklich aus und ihr werdet merken, wie schnell man sein schier chaotisches Leben in die Hand nehmen kann.

 

Alles Liebe,

Berni

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “9 Arten des Mensch-Seins

  1. Was mich jetzt interessieren würde, wie dir deine Einordnung weitergeholfen hat.

    Zudem stelle ich mir die Frage, ob in dem Buch auch darauf eingegangen wird, wie und warum man sich in die ein oder andere Richtung entwickelt und ob es einem Menschen gelingen könnte, sich selbst zu verändern, so man das denn wollte?

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo,
      erstmal Danke für’s Kommentieren :))

      Die Einordnung hat mir schon geholfen, jetzt bin ich mir meinen Stärken und Schwächen (noch) bewusster, was sowieso nie schlecht ist, aber so kann ich ehemalige Fehler besser vermeiden 🙂

      Da ich aber das Buch erst vor Kurzem gelesen habe, konnte ich noch nicht direkt die Ratschläge „anwenden“.

      Am besten liest du das Buch selbst, ich will nicht zu viel spoilern, außerdem verpasst du so vielleicht die Pointe des Buchs 😉
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s