Do you like Matura? Oder: Weil auch Englisch eine Sprache ist.

Es regnet, es regnet, es regnet bei stolzen 4 Grad Celsius. Wo bin ich? Korrekt. In England. Für ein „ganzes halbes Jahr“, wie Matthew Lewis sagen würde. Genieße momentan also nicht nur bis zu 5 Teetassen am Tag, sondern auch beste britische Bildung. Eines der drei (!) Fächer, die ich im Zuge dessen belege, ist Englische Literatur. Ich habe darin abwechselnd zwei verschiedene Lehrerin, eine Waliserin, eine Südafrikanerin, ich genieße also auch ausführliche Akzent-Kunde. In den Stunden wird, mal Lyrik, mal Prosa, mal Drama, gelesen, besprochen, analysiert, interpretiert. Am Ende meiner ersten Woche im Land des EU-Austritts liegen auf meinem … Do you like Matura? Oder: Weil auch Englisch eine Sprache ist. weiterlesen

Und es begab sich… – Die 5 schönsten Weihnachtsfiguren

Es gibt keine Zeit, zu der Bücher und Geschichten eine größere Rolle spielen, als zu Weihnachten. Und so gut wir Christkind, Weihnachtsmann und Co. auch zu kennen glauben, können wir doch alle wieder von ihnen lernen. Hier 5 literarische Charaktere und ihre Bedeutung als Freunde, Helfer und Vorbilder. 1. Ebenezer Scrooge (A Christmas Carol. Charles Dickens. 1843.) Der Mut zum Neuanfang. Scrooge, ein einsamer Geschäftsmann, ist der Inbegriff von vorweihnachtlichem Hass. Der verbitterte Alte wirft nicht nur Sternsinger und Spendensammler, sondern auch seine eigene Verwandtschaft aus seinem Geschäft, um Weihnachtswünschen zu entgehen. Nachdem ihm in der Nacht vom 24. auf … Und es begab sich… – Die 5 schönsten Weihnachtsfiguren weiterlesen

lesen/leben: Vom Buch-Halten und Durch-Halten

Die Sinn-Frage kommt und geht. Besonders wenn einem trotz drei Pullovern beim Spazierengehen immer noch kalt ist und die einzige Lichtquelle am morgendlichen Weg der eigene, weiß-rauchige Atem ist, in dem sich das zitternde Licht einer Straßenlaternen spiegelt. Besonders dann, wenn wer es ohnehin nicht leicht haben, wenn wir es kalt, planlos und einsam haben, drängt es sich uns auf, das große, allumfassende „Wozu?“.  Wozu ein Buch herausnehmen und aufschlagen? Wieso müde Augen über einschläfernde Seiten wandern lassen? Warum würde man sich trotz der Arbeit, trotz dem Stress, trotz der ständigen Erschöpfung noch abends hinsetzen und sich mit etwas so … lesen/leben: Vom Buch-Halten und Durch-Halten weiterlesen